Über unsAktuelles

Aktuelles Neuigkeiten und mehr

Hier finden Sie alle aktuellen Meldungen der Wirtschaftsakademie Nord auf einen Blick.

Tagesgruppe Kompass

Umzug der Tagesgruppe "Ecke 7" nach Gützkow und neuer Name "Kompass".

Kurz vor den Osterfeiertagen herrschte in Jarmen und Gützkow reges Treiben. Nach nunmehr fast sieben Jahren verlässt die Tagesgruppe „Ecke 7“ der NBS - Norddeutschen Gesellschaft für Bildung und Soziales - ihren Standort in Jarmen. Seit dem 02.04.2024 findet sie unter dem neuen Namen „Kompass“ ihren neuen Heimathafen in Gützkow, in Nachbarschaft zum Nikolaiheim des Pommerschen Diakonievereins.

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge verabschiedeten sich Mitarbeitende und Kinder von den früheren Räumlichkeiten am Neuen Markt in Jarmen. Hier wurden Mädchen und Jungen über viele Jahre ganztags betreut und Hilfen bei der Bewältigung altersspezifischer und individueller Entwicklungsaufgaben angeboten. Am neuen Ort stehen nun großzügige Räumlichkeiten zur Verfügung, die es erlauben, den Kindern weitere Unterstützung und gemeinsame Aktivitäten anzubieten und sie in ihrer Alltags-, Sozial- und Gruppenkompetenz zu fördern.
 
Dem Team der Züssower Service und Catering ist es zu verdanken, dass der Umzug reibungslos verlief und die Mitarbeitenden und Kinder der Tagesgruppe „Kompass“ nun tolle neue Räumlichkeiten vorfinden.
 
Mit einer herzlichen Begrüßung wurden wir in Gützkow empfangen und blicken optimistisch und voller Vorfreude in die neue Arbeitsphase. Der Kompass wird uns und den Kindern zu jeder Zeit Orientierung geben.

Tagesgruppe Kompass

Umzug der Tagesgruppe "Ecke 7" nach Gützkow und neuer Name "Kompass".

Kurz vor den Osterfeiertagen herrschte in Jarmen und Gützkow reges Treiben. Nach nunmehr fast sieben Jahren verlässt die Tagesgruppe „Ecke 7“ der NBS - Norddeutschen Gesellschaft für Bildung und Soziales - ihren Standort in Jarmen. Seit dem 02.04.2024 findet sie unter dem neuen Namen „Kompass“ ihren neuen Heimathafen in Gützkow, in Nachbarschaft zum Nikolaiheim des Pommerschen Diakonievereins.

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge verabschiedeten sich Mitarbeitende und Kinder von den früheren Räumlichkeiten am Neuen Markt in Jarmen. Hier wurden Mädchen und Jungen über viele Jahre ganztags betreut und Hilfen bei der Bewältigung altersspezifischer und individueller Entwicklungsaufgaben angeboten. Am neuen Ort stehen nun großzügige Räumlichkeiten zur Verfügung, die es erlauben, den Kindern weitere Unterstützung und gemeinsame Aktivitäten anzubieten und sie in ihrer Alltags-, Sozial- und Gruppenkompetenz zu fördern.
 
Dem Team der Züssower Service und Catering ist es zu verdanken, dass der Umzug reibungslos verlief und die Mitarbeitenden und Kinder der Tagesgruppe „Kompass“ nun tolle neue Räumlichkeiten vorfinden.
 
Mit einer herzlichen Begrüßung wurden wir in Gützkow empfangen und blicken optimistisch und voller Vorfreude in die neue Arbeitsphase. Der Kompass wird uns und den Kindern zu jeder Zeit Orientierung geben.