Pressemitteilungen

14.07.2014

Sommerakademie kann mit tollen Ergebnissen aufwarten


Die Prüfungen sind gelaufen, Zeugnisse verteilt, die Spannung und der Stress sind der freien, kreativen Arbeit gewichen – das ist die Sommerakademie der Medien- und Informatikschule. Vom Grundwissen über Schattenspiele und Reflektoren im Fotokurs, die richtige Anordnung von Buchstaben und Wahl der Schriftgrößen im Typografie Kurs, bis hin zur Spieleprogrammierung für Smartphones war alles dabei.

 

Täglich wurde den Schülern von den Dozenten Kerstin Hille (Filmcomic), Dominique André Kahane (Typografie), Ramona Czygan (Methoden der digitalen Fotografie), Steffen Ritschel (Spieleprogrammierung) und Sebastian Gall (Heterogene Netzwerke) umfangreiches Wissen vermittelt, welches im Anschluss dann angewendet werden musste. Dabei entstanden professionelle Fotos von Personen, Gegenständen oder Landschaften, handgezeichnete Comics über Szenen aus dem Film „Dead Man“, Zeitschriften über Mode oder Sport und Spiele für Mobilfunktelefone.

 

Insgesamt nahmen 69 Schüler, Studenten und Auszubildende an der Sommerakademie teil. Jeder einzelne wurde am Ende mit einem Zertifikat über die Teilnahme an seinem Kurs ausgezeichnet.