Medienecho

22.06.2016

Expedition in deine Zukunft

Ostsee Anzeiger, 22. Juni 2016|Greifswald


Einladung zum Berufsorientierungscamp

Greifswald - Dass Berufsorientierung Spaß und Freude bereiten kann, will die Wirtschaftsakademie Nord Schülerinnen und Schülern ab der 8. Klasse während eines Berufsorientierungscamp in den Sommerferien zeigen. Die Camps werden in Stralsund und in Greifswald durchgeführt und werden durch das Ministerium für Wirtschaft, Bau und Tourismus sowie der Agentur für Arbeit gefördert.
Die Jugendlichen bekommen die Möglichkeit, sich individuell und teilweise spielerisch mit dem Thema Berufsorientierung zu befassen. In jeweils zwei spannenden Wochen setzen sich die Campteilnehmer mit den Möglichkeiten der Berufswahl und ihrer persönlichen Lebensplanung auseinander. Die Schüler besuchen ausgewählte Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, wie der Gesundheit und Pflege, Hotellerie und Gastgewerbe, EDV und Telekommunikation, Handwerk und Landwirtschaft oder Dienstleistung und Technologie. Dabei können sie durch Gespräche mit den Geschäftsführern und Auszubildenden die Ausbildungsberufe kennen lernen und nähere Informationen zu den Wunschberufen sammeln. Neben den Berufsorientierungsaktivitäten wird den Schülern ein bunter Mix aus Spaß, Sport und Unterhaltung geboten, wie Klettertouren, Floßbaukurse und unterschiedliche Workshops.  
Das Angebot richtet sich an Schülerinnen und Schüler von Regional-, Gesamt- und Förderschulen, ab Beendigung der 8. Klasse. Das Stralsunder Camp findet vom 25. Juli bis 5. August im Younior Hotel Stralsund statt. Das Greifswalder in der Wirtschaftsakademie Nord vom 1. bis14. August. Die Jugendlichen sind jeweils in Zimmern mit Doppel- oder Mehrbettbelegung und Vollverpflegung untergebracht. Durch die Förderung ist die Teilnahme am Camp kostenfrei. Die Anzahl der Plätze ist auf je 20 begrenzt. Anmeldung und weitere Informationen unter: 03834/885960 oder info@wirtschaftsakademie-nord.de.