Medienecho

28.12.2016

Schule bietet mehr Praxis an

Ostsee Zeitung, 28. Dezember 2016|Greifswald


Wirtschaftsakademie war 2016 an mehr als 20 Projekten beteiligt

Greifswald. Die Medien- und Informatikschule der Wirtschaftsakademie Nord hat den Praxisanteil in der Ausbildung erhöht. 2016 seien Schüler an mehr als 20 Projekten von Unternehmen, Einrichtungen und Vereinen beteiligt gewesen, erklärte Direktor Norman Kohnert. Angehende Mediengestalter, Grafikdesigner und Informatiker hätten Website, Poster und Flyer für ein virtuelles Landesmuseum der Stiftung Mecklenburg erstellt. Für ein Hotel am Usedomer Wolgastsee entwarfen sie ein Etikettendesign für Marmelade und Likör. Entstanden sind auch ein Coverdesign für ein Magazin sowie ein Webdesign für den Stadtteilflohmarkt in Greifswald. Im Auftrag eines Start-up-Unternehmens, das eine neue Saftschorle auf den Markt bringt, entwickelten die Greifswalder Verpackung und eine Marketingstrategie mit Logo und Geschäftspapieren. Das jüngste Projekt sei auf Rügen beheimatet. Für das Naturerbe-Zentrum programmieren Fachinformatiker eine Besucherbefragung.