Aktuelles

10.05.2019

Schüler der Medien- und Informatikschule erarbeiten Kampagne um Fahrraddiebstähle auf der Insel Usedom zukünftig zu mindern


Bedingt durch die Vielzahl von Fahrraddiebstählen sowie die Entwendung von Fahrradgepäckträgern auf der Insel Usedom im Jahr 2018, war sich der Präventionsrat des Landkreises Vorpommern-Greifswald einig, in der Saison 2019 gemeinsam mit dem Gesamtpräventionsrat der Insel Usedom eine großflächige Informationsaktion mit dem Ziel der Sensibilisierung zur Eigentumssicherung/Einbruchsschutz durchzuführen.

Durch die Verteilung von Flyern, dem Aufhängen von Plakaten sowie dem Aufstellen von Schildern sollen Gäste und Einheimische auf vielfältige Art an eine optimale Sicherung Ihrer Räder, Gepäckträger und auch Unterkünfte erinnert werden.

Unter Auszubildenden der Medien- und Informatikschule Greifswald wurde dazu ein Wettbewerb zur Gestaltung eines aussagekräftigen Logos ausgerufen. Bei einer Vorauswahl konnten bereits fünf Favoriten ermittelt werden, welche Ihre Entwürfe den Mitgliedern des Präventionsrates des Landkreises Vorpommern-Greifswald sowie den Projektpartnern auf einer Sitzung am 06.05.2019 von  10:00 Uhr bis 11:00 Uhr in der Wirtschaftsakademie Nord vorstellen werden.

Der Logoentwurf des Gewinners des Wettbewerbes wird für zukünftige Präventionsmaßnahmen auf der Insel Usedom verwendet.

In Kooperation mit der Polizeiinspektion Anklam sowie dem CJD Insel Usedom führt der Präventionsrat des Landkreises präventive Maßnahmen zur Verringerung der Kriminalität im grenznahen Raum durch. Möglich ist diese Projektarbeit Dank der finanziellen Zuwendung des Landesrates für Kriminalitätsvorbeugung Mecklenburg-Vorpommern.