Aktuelles

30.11.2018

DBfK zu Besuch an der Wirtschaftsakademie Nord


Kurz vor der ersten praktischen Ausbildungsphase, der Auszubildenden der Gesundheits- und Pflegeschule der Wirtschaftsakademie Nord, kamen die Kollegen des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe (DBfK Nordost) „Junge Pflege“ aus Berlin angereist und übergaben nicht nur wichtige Informationen zum Berufsstart sondern auch prall gefüllte Schultüten.

Die Referenten Johannes Wünscher und Nina Klein, selbst aktiv in der Pflege tätig, bekamen den Hinweis von Anne Heidmann, Mitarbeiterin der Pflege Diakonie Greifswald, dass an der Wirtschaftsakademie Nord innovative Ausbildung angeboten wird und diese stetig durch gezielte Projekte bereichert wird.

„Wir haben die Arbeit der AG Junge Pflege vorgestellt wie zum Beispiel den Junge Pflege Kongress am 15.03.2019 in Berlin“, so Wünscher.  Gespräche mit Politikern und inhaltlichen Austausch zur aktuellen Pflegepolitik, sowie die Vernetzung und der Austausch mit anderen jungen Pflegekräften ist wichtig für die Gestaltung der Zukunft der Pflege. „Es war schön, die Möglichkeit zu bekommen uns und unsere Arbeit den zukünftigen Kolleginnen und Kollegen auch außerhalb Berlins vorstellen zu dürfen“ so Klein. Informationen und Zusammenarbeit mit dem Berufsverband sind ein Teil der Ausbildung und ein besonderes Anliegen der Gesundheits- und Pflegeschule. Die Schulleiterin Corinna Stefaniak möchte den Pflegenachwuchs von Beginn an ermutigen Mitglied in der AG Junge Pflege zu werden.