Aktuelles

30.11.2018

Erster Basiskurs zum schulischen Integrationshelfer des Landkreises an der Wirtschaftsakademie Nord durchgeführt


Am vergangenen Freitag wurden erstmalig schulische Integrationshelfer im Landkreis Vorpommern-Greifswald durch die Wirtschaftsakademie Nord nach erfolgreicher Weiterbildung verabschiedet. In Kooperation mit der Norddeutschen Gesellschaft für Bildung und Soziales wurden hier Mitarbeiter ausgebildet, die im kommenden Schuljahr Kinder und Jugendlichen mit Behinderungen helfen sollen, im Schulalltag zurechtzukommen. Ein Kind mit Handicap zu begleiten und zu unterstützen, erfordert ein hohes Maß an pädagogischem Fingerspitzengefühl, sozialer Kompetenz und Selbstreflexion. In dem vierwöchigen Kurs erlernten die Bildungsteilnehmer die nötigen Unterstützungsangebote zu schaffen, damit auch Kinder trotz körperlicher, geistiger oder psychischer Behinderung am regulären Unterricht in der Schule teilnehmen können. Integrationshelfer unterstützen somit aktiv den Inklusionsgedanken und ermöglichen die soziale Teilhabe am schulischen Alltag.