Aktuelles

01.03.2018

Schulleiterin der Gesundheits- und Pflegeschule der Wirtschaftsakademie Nord in Expertenkommission berufen


Schwerin/Greifswald. Die Schulleiterin der Gesundheits- und Pflegeschule der Wirtschaftsakademie Nord, Frau Corinna Stefaniak, ist in die Landesexpertenkommission „Generalistische Pflegeausbildung“ berufen worden. „Für uns ist das Anerkennung und Ansporn zugleich“, sagt Schulleiterin Corinna Stefaniak. Eine moderne Pflegeausbildung kann neben den betrieblichen Rahmenbedingungen dazu beitragen, den Pflegeberuf attraktiver zu machen, so Stefaniak.

Am 25. Juli 2017 ist das Pflegeberufereformgesetz in Teilen in Kraft getreten. Es regelt die Pflegeausbildung umfassend neu. Ab dem 1. Januar 2020 können neue Ausbildungen nur nach dem neuen Recht begonnen werden. Vor diesem Hintergrund werden die curricularen Inhalte für die berufliche Ausbildung in Mecklenburg-Vorpommern konkretisiert, sowie Empfehlungen für die hochschulische Ausbildung entwickelt. Zur Umsetzung dieser Aufgaben richtet das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern eine Landesexpertenkommission ein.