Aktuelles

01.03.2018

Erster Bewerberauswahltag der Wirtschaftsakademie Nord im neuen Jahr


Am Freitag, dem 26. Januar haben Schüler die Chance, am Bewerberauswahltag der Medien- und Informatikschule, sich für einen Ausbildungsplatz zu bewerben. Neben der Vorstellung der beruflichen Karrierewege, erhalten Bewerber die Gelegenheit zur Teilnahme an einem Eignungstest und einem anschließenden Vorstellungsgespräch.

Neu ins Programm aufgenommen wurden zusätzliche Abschlüsse für die Auszubildenden im Bereich der Informatik. Die Wirtschaftsakademie Nord ist autorisiertes Trainingszentrum vom Webmasters Europe e. V. geworden und die Schüler können hier schon während ihrer Ausbildung Industriezertifikate erwerben. Auch die Ausbildungstechnologien werden sich an der Medienschule weiter entwickeln. So werden die Schüler mit der Adobe Creative Cloud arbeiten. Jeder Schüler erhält einen Zugangscode, sodass dieser die Grafikprogramme kostenfrei auch im Internet nutzen kann.

Die Schule bietet umfangreiche Ausbildung in den Bereichen Mediengestaltung Fachrichtung Digital/Print oder Bild/Ton, Grafik Design, Fachinformatik Fachrichtung Anwendungsentwicklung oder Systemintegration und Industrieelektrik Fachrichtung Geräte und Systeme an. Auf eigenen Wunsch können die Schüler innerhalb der Ausbildung die Fachhochschulreife erwerben, sodass ihnen nach abgeschlossener Ausbildung ein verkürztes Studium an einer Fachhochschule offen steht.
Die Mindestvoraussetzung für eine Ausbildung an der Medien- und Informatikschule ist die mittlere Reife und das Interesse an der Medien- und Informatikwelt.