Aktuelles

01.03.2018

Gesundheits- und Pflegeschule der Wirtschaftsakademie Nord erweitert Aus- und Weiterbildungsprogramm


Ab sofort kann man sich für die berufliche Weiterbildung zum „Assistenten/-in für Wellness und Spa“ bei der Gesundheits- und Pflegeschule der Wirtschaftsakademie Nord bewerben. Zusammen mit Unternehmen aus dem Hotel- und Gesundheitsbereich aus der Region Vorpommern wurde eine Weiterbildung entwickelt, um dem Fachkräftemangel in der Hotelbranche entgegen zu wirken. Assistenten für Wellness und Spa sind Ansprechpartner für Urlauber, die aus der Fülle der Angebote im Bereich Sport, Fitness und Wellness das passende herausfinden müssen. Hier beraten und unterstützen die Assistenten die Kunden in der Zusammenstellung eines maßgeschneiderten Urlaubsprogramms. Zu ihren Aufgaben gehören auch die Überwachung der Einhaltung der Qualitätsstandards und der reibungslosen Abläufe im gesamten Spa Bereich, um die Zufriedenheit der Kunden zu garantieren.

Wer sich für einen Einstieg in die Pflegebranche interessiert, kann sich für das Berufskundetraining anmelden. Während des Kurses setzen sich die Teilnehmer umfassend mit den Möglichkeiten in den Berufen Altenpflege sowie Kranken- und Altenpflegehilfe auseinander. Neben ersten praktischen Erfahrungen, werden grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten auf dem Gebiet der Kranken- und Altenpflege vermittelt. Alle Teilnehmer, die den Kurs erfolgreich absolvieren, bekommen am Ende ein Zertifikat mit einer beruflichen Empfehlung ausgehändigt. Wer sich im Anschluss für eine Umschulung entscheidet, kann in die nächsten Ausbildungen zum/zur Altenpfleger/-in oder Kranken - und Altenpflegehelfer/-in einsteigen.

Neu im Aus- und Weiterbildungsprogramm ist auch der/die Hygienebeauftragte(r). Das Seminar richtet sich an Fachkräfte im Bereich der Pflege, die Konzepte zur Infektionsprävention entwickeln und umsetzen wollen.

Darüber hinaus informiert die Gesundheits- und Pflegeschule über die neue Datenschutznovelle im Pflegebereich. Das ganztägige Seminar macht mit den veränderten rechtlichen Regelungen vertraut und gibt Hinweise für eine rechtssichere Arbeitsweise in den Unternehmen der Gesundheitsbranche.