Aktuelles

01.03.2018

Winterakademie punktet mit spannenden Workshops


Ganz nach dem Motto „Wer radiert, verliert!“ ging es in einem der 12 Kurse der diesjährigen Winterakademie zu. Schüler der Medien- und Informatikschule als auch externe Schüler hatten in der ersten Woche der Winterferien die Möglichkeit an einem breiten Spektrum an Workshops teilzunehmen. So wurde Akt gezeichnet, die Möglichkeiten von Photoshop erkundet, ein Buch gebunden, mit Java programmiert, Trickshot Videos gedreht und Portfolios in Form eines Webauftrittes erstellt. Herr Robert Zeidler von der Firma Inter Medien Networks realisierte als einer von zwei externen Dozenten mit Schülern einen Onlineshop und blickte einmal hinter die Kulissen einer Marketingstrategie. Künstlerisch konnten sich Graffiti interessierte Schüler im Kurs von Herrn Enrico Pense ausleben. Hier wurde nicht nur Farbe aufs Papier gebracht sondern auch „draußen an die Wand“. Jeder Schüler wurde am Ende mit einem Zertifikat über die Teilnahme an seinem Kurs ausgezeichnet und in die verdienten Ferien entlassen.

Wer Interesse an einer Ausbildung zum Grafik Designer, Mediengestalter, Fachinformatiker oder Industrieelektriker hat, sollte sich schnellstens bewerben. Der nächste Bewerberauswahltag findet am 23. Februar 2018 statt.