Aktuelles

06.01.2014

Fotografisches aus Schönwalde


Auf Initiative des Quartiersmanagements haben sich Schüler der Medien- und Informatikschule und des Caspar-David-Friedrich Instituts der Universität Greifswald mit Schönwalde II auseinandergesetzt.
Unter den Titeln „Fotografisches aus SW II“ und „Alltägliches“ sind fotographische Arbeiten entstanden, die als Kalendermotive genutzt werden können.
Die Arbeiten spiegeln den Blick der Studenten auf den Stadtteil wieder. Sie lenken den Blick auf sehenswerte Details, die diejenigen, die hier täglich im Viertel sind, allzu oft nicht mehr wahrnehmen. Es wird ein ganz anderer Blick auf den Stadtteil gelenkt.
Der Jury standen etwa 100 Fotomotive zur Wahl. Die endgültige Motivauswahl trafen interessierte Bewohnerinnen und Bewohner gemeinsam mit dem Redaktionsteam der Stadtteilzeitung.
Mit der graphische Abstimmung / einheitliche Formensprache / Layout des Gesamtwerkes „Stadtteilkalender 2014“ wurde die Fotografin Eva Held beauftragt.
Durch die Herausgabe des Jahreskalenders schaffen wir einen Werbeträger für den Stadtteil, der bei den Schönwaldern die Identifizierung mit ihrem Stadtteil fördert und bei Außenstehenden das positive Image des Stadtteils fördert.
500 Exemplare werden kostenlos an Interessierte verteilt oder können im Quartiersbüro in der Makarenkostraße 12 abgeholt werden.